n_e_820x230

Wein & Rat besteht aus einem Expertenteam aus der Wein- und der Betriebswirtschaft.
Unsere Aufgabe ist es, Winzer zu beraten, Betriebsübergaben vorzubereiten und zu vermitteln, sowie Jungwinzer/ Quereinsteiger/ Investoren auf dem Weg zum eigenen Weingut zu begleiten.

Unsere Stärken – Ihre Vorteile:

  1. Wir bieten einen gesunden Marktplatz für Weingüter, die zum Kauf angeboten oder gesucht werden. Unsere Mandanten profitieren von unserer Datenbank und unserem Netzwerk, den langjährigen Kontakten und einer effektiven Öffentlichkeitsarbeit.
    1. Begleitung von Betriebsübergaben in einem Gesamtpaket, bestehend aus allem, was ein Weingut ausmacht. Wir bereiten mit dem Winzer im Vorfeld die Übergabe vor, analysieren den Betrieb genau und können dadurch auch den neuen Eigentümer auf dem Weg zu seinem eigenen, erfolgreichen Weingut begleiten.
      1. Ratgeber für Käufer und Investoren auf der Suche nach dem passenden Objekt. Gemeinsam mit dem Kunden entwickeln wir ein tragfähiges Geschäftskonzept und begleiten ihn auf Wunsch bei der Umsetzung.
        1. Unterstützung und Beratung von etablierten Weingütern, die ihren Fokus für eine erfolgreiche Zukunft neu setzen oder anpassen möchten.
          1. Jungwinzerförderung: Unterstützung von gut ausgebildeten, engagierten Jungwinzer/-winzerinnen durch direktes oder indirektes Investment bzw. durch Vermittlung von Geschäftspartnern.

Weingut zu verkaufen

????????????????????????????????????

Pfalz: Weingut an der Deutschen Weinstraße, 10 ha mit Raumpotential bis 20 ha

  Einige der unmittelbar benachbarten Weingüter gehören zu den gefragtesten der Pfalz, und deren Weine sind weltweit heiß begehrt. Wer hier an „unserem“ Weingut vorbeiwandert, fühlt sich sicherlich ähnlich wie in den mediterranen Weinlagen von Meran. Der Winzer liegt mit seiner Rebsortenpolitik am Puls der Zeit. Die Weine werden überwiegend an Endverbraucher verkauft. Eine Straußwirtschaft… mehr…
**verkauft** Mosel: Filetstücke – 5,6 ha arrondierte Riesling-Toplagen ohne Immobilienbesitz zu verkaufen oder zu verpachten **verkauft** Mosel: Weingut 20 ha mit großem Namen – dieses Ausnahmegut gehört zur Crème de la Crème innerhalb des Weinanbaugebietes weitere Angebote

Weinhotels

glaeser_flaschen_gegenlicht

**verkauft** Weinherberge: Großes stattliches Hotel mit betriebswirtschaftlich optimaler Zimmeranzahl und eigenem Weingut

Wegen den Besonderheiten des Angebotes und um die Verkäufer zu schützen, verzichten wir auf die Angabe der Region, in der das Haus steht. Besonders im Herbst ist das Weinland bei Touristen sehr begehrt. Hier hat eine Familie in nur einer Generation ein Lebenswerk erschaffen und möchte es im laufenden Betrieb verkaufen. Nachfolger aus der Familie sind… mehr…
Weinhotel im touristischen Rheinhessen braucht Nachfolger Bad Dürkheim – das „Napa Valley“ der Pfalz: Ein feines Wein-Landhotel mit 100 Zimmern soll entstehen. weitere Angebote

Beteiligungen

rue_du_vignoble

**verkauft** Rheingau: Projektpartner für 10 ha Weingut gesucht

  In einem beliebten Wein- und Ferienort betreiben ein pfiffiger Winzer und seine Frau bereits etwas eigenen Weinbau, dazu ein Restaurant und Gästehaus sowie diverse Eventräumlichkeiten. Der Winzer möchte sich in die Projektierung eines neuen Spitzenweingutes einbringen. Seine Frau würde als Fachfrau den Gasthof und das Gästehaus weiter betreiben. Dieses Geschäft wird nicht in das… mehr…
Rheingau: Bauherren/Investoren/Käufer für künftiges Design-Weinhotel im Denkmal gesucht Rheingau: Wein, Lifestyle & Wohnen im historischen Weingut weitere Angebote

NEWS:

Seminartermine

07.10.2017  MODUL 1:  Wie geht Weingut?

28.10.2017  MODUL 2:  Erfolgsfaktor Vermarktung

18.11.2017   MODUL 3:  Erfolgsfaktor Weinberg

13.01.2018  MODUL 4:  Erfolgsfaktor Keller

17.02.2018  MODUL 5:  Erfolgsfaktor Geschäftsmodell

 

27.01.2018  ZUSATZMODUL:  Guter Wein braucht guten Text

 


Zu verkaufen:aepfel

Apfelweinkelterei

im Süden Deutschlands – Streuobstverarbeitung – 1,5 Mio. Liter Kapazität

Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Wein & Rat GmbH
erhard.heitlinger@weinundrat.de

 


AUSSCHREIBUNG LOGOENTWURF „DIE WEINRÄTE“

LIEBE GRAFIKER/INNEN, GESTALTER/INNEN & KREATIVE,

wir laden Euch herzlich ein, Euch auf unseren Pitch für unsere neue Logoentwicklung zu bewerben! Startschuss ist heute, Anmeldeschluss der 31. Juli 2017.

Schickt uns Eure Kontaktdaten und ein paar Referenzen per Mail an info@weinundrat.de. Unter allen Bewerbungen werden wir drei auswählen, die an unserem Pitch teilnehmen können – und dann kann es auch gleich losgehen. Alle weiteren Infos findet Ihr hier, oder einfach anrufen.

Wir freuen uns von Euch zu hören, auf bald und viel Glück,

Euer Wein & Rat-Team aus Geisenheim

 


WEIN+MARKT, faxline Nummer 26/2017 vom 30.06.2017:

+++ Wein & Rat erweitert Mannschaft +++

Gibor Lazarov ist neuer Mitarbeiter bei der in Geisenheim beheimateten Beratungsgesellschaft Wein & Rat. Der geborene Pfälzer verstärkt das dortige Team als Projektmanager im Bereich der Nachfolgeregelung sowie der individuellen Beratung für Weingüter mit dem Schwerpunkt Konzept- und Gewinnoptimierung. Dies meldet das Unternehmen. „Durch den Strukturwandel in der Weinbranche benötigen mehr und mehr Weingüter fachliche Unterstützung von außen, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein“, weiß Geschäftsführerin Natascha Popp. So steige die Nachfrage bei Wein & Rat, und mit ihr wachse das Team. Lazarov hat nach abgeschlossener Winzerlehre und verschiedenen Stationen in relevanten Betrieben (u. a. als stellvertretende Betriebsleitung) zusätzlich seinen Blick für Marketing und Public Relations geschärft und Kommunikationsdesign studiert. „Bei der Regelung einer Unternehmensnachfolge sollten alle relevanten Bereiche, die einen Weinbaubetrieb ausmachen, berücksichtigt werden“, erklärt Lazarov. -ja-

 


Pressemitteilung vom 26. Juni 2017:

Bewegter Markt braucht schlaue Köpfe
Ein neuer Profi für Wein & Rat

Geisenheim, Juni 2017. Gibor Lazarov ist neuer Mitarbeiter bei Wein und Rat. Der geborene Pfälzer verstärkt das Team als Projektmanager im Bereich der Nachfolgeregelung sowie der individuellen Beratung für Weingüter mit dem Schwerpunkt Konzept- und Gewinnoptimierung. Sein Werdegang deckt vom Winzerlehrling, über die stellvertretende Betriebsleitung bis hin zum Fachmann für Kommunikation alle Qualifikationen ab und passt daher ideal zu den Anforderungen von Wein & Rat.

Bei Wein & Rat in Geisenheim klingelt das Telefon Sturm. Die Motive der Anrufer sind Kaufwunsch, Verkaufswunsch, Nachfolgeregelung und immer häufiger auch die Betriebsberatung von Weingütern. „Durch den Strukturwandel in der Weinbranche benötigen mehr und mehr Weingüter fachliche Unterstützung von außen, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein“ weiß Geschäftsführerin Natascha Popp. So steigt die Nachfrage bei Wein & Rat und mit ihr wächst das Team.

Seit Mitte Mai ist Gibor Lazarov nun als Projektmanager mit an Bord – eine Punktlandung für die Geschäftsführer Natascha Popp und Erhard Heitlinger. „Mit ihm ist unser Team wieder einmal bereichert worden, denn er kennt das Winzer-Handwerk von der Pike auf.“ Sein Blick für das große Ganze und sein Anspruch alle Facetten seines Berufsfeldes zu kennen, machen ihn zu einem wertvollen Zugewinn. Übrigens hat Lazarov nach abgeschlossener Winzerlehre und verschiedenen Stationen in relevanten Betrieben, in einem Studium für Kommunikations-Design, zusätzlich seinen Blick für Marketing und Public Relations geschärft.

Hier geht es zur kompletten Pressemeldung:  pm_26-06-2017_bewegter-markt-braucht-schlaue-koepfe


WEIN+MARKT, faxline Nummer 25/2017 vom 23.06.2017:

+++ Weingut Hans Lang firmiert als Weingut Kaufmann KG +++

Vier Jahre nach dem Erwerb des Weinguts Hans Lang, Hattenheim/Rheingau, durch den Schweizer Urban Kaufmann ist der Übergangsprozess mit einer neuen Firmierung abgeschlossen. Ab sofort tritt der Betrieb unter Weingut Kaufmann KG am Markt auf. Der Verbleib im VDP ist bestätigt.
Die Marke Hans Lang wird auch weiterhin für Projektweine oder im Export genutzt, alle anderen Weine tragen künftig das rote „Schweizer“ Etikett der Weingut Kaufmann KG. Urban Kaufmann und Eva Raps bewirtschaften das Weingut ökologisch und haben seit Frühjahr 2016 einen architektonisch sehenswerten Probierraum, der die Schweizer Wurzeln von Urban Kaufmann mit dem Rheingau verbindet. Ein Konzept mit ausgefallenen Veranstaltungen, die teilweise ebenfalls Schweizer Züge tragen, rundet die Neuausrichtung ab. -gg-

 

STELLENANGEBOT

Im Kundenauftrag suchen wir für ein führendes Bio-Weingut in der Pfalz einen leistungsfähigen und ambitionierten

Kellermeister (m/w)

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:


Sind Sie an dieser Herausforderung bei überdurchschnittlicher Vergütung interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Ihres Gehaltswunsches per E-Mail an info@weinundrat.de.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


ECOVIN.Jungwinzertagung 2017

Zurück in die Zukunft!
Die ECOVIN.Jungwinzertagung findet zum dritten Mal statt, diesmal in neuer Location!

Begeben wir uns auf eine kleine Zeitreise… denn wir entwickeln den Weinbau der Zukunft! Euch erwartet ein spannendes Tagungsprogramm mit viel Raum für Diskussionen und Austausch!

Termin:  03.03.2017 (Anreise 17 Uhr) bis 05.03.2017 (Abreise ca. 14 Uhr)
Tagungsort:  Jugendherberge Schloss Ortenberg, Ortenberg (Baden-Württemberg)
Teilnehmer:  JungwinzerInnen, Studierende, SchülerInnen und Auszubildende (Mindestalter 18 Jahre)

Tagungskosten:
mit Übernachtung | im Mehrbettzimmer, inkl. Vollverpflegung, EZ auf Nachfrage  – ermäßigter Preis 90€ , normaler Preis 130€
ohne Übernachtung | inkl. Vollverpflegung – ermäßigter Preis 55€, normaler Preis 95€

Hier geht’s zur Anmeldung:  http://ecovin.de/node/1885

Weitere Infos:  http://ecovin.de/termine/baden/2017/ecovinjungwinzertagung

Mit einem Vortrag von Natascha Popp. 

PS. Es sind noch Plätze frei und es dürfen auch Nichtmitglieder teilnehmen!

 


WEINMARKETING-SEMINAR
Bessere Vermarktung und Kommunikation auf der ProWein – auf Deutsch und Englisch

Termin:  Mittwoch, 01. März 2017, 09:00 – 17:30 Uhr
Ort:  DLR Mosel Steillagenzentrum, Gartenstraße 18, 54470 Bernkastel
Teilnehmerbeitrag:  kompletter Tag 149 €, beide Teile auch einzeln buchbar (zu je 80€)

09:00-12:00 Uhr – Vortrag Messepotentiale optimal nutzen
Mittagspause 13:00 -13:45 Uhr
13:45-17:30 Uhr Mini-Workshop Internationale Kontakte verkaufsfördernd auf Englisch beraten

Vortrag Teil 1: Vermarktungspotentiale auf der ProWein optimal nutzen
Besucherentwicklungen, Zahlen
Vermarktungsentwicklungen in der Branche
Wie gehe ich nicht im Messedschungel unter?
Vor- und Nachbereitung der Messe
Warum soll der Kunde bei mir kaufen und nicht bei meinem Standnachbarn?
Was macht mich als Winzer/in besonders?
Wie finde ich heraus, wer vor mir steht?
Was erwartet mein Gegenüber von mir?
Wie spreche ich mit welcher Zielgruppe?
Darstellung des Weingutes
Verkaufsfördernde Darstellung der Weine
Wie generiere ich nachhaltige Kontakte?
Gewinnbringende Nachbearbeitung der Kontakte

Referentin: Tanja Schneider, Wein & Rat

 

Workshop Teil 2: Sichere Ansprache auf Englisch auf der Messe
Im ersten Teil unseres Seminartages haben Sie einiges über erfolgreiche Messestrategien gelernt. Es fehlt noch die Umsetzung im Umgang mit internationalen Kunden und Geschäftspartnern. Beim gemeinsamen Fachsimpeln üben wir mit abwechslungsreichen Methoden beispielhaft alles, was Sie für einen erfolgreichen Messeauftritt benötigen. Aufgrund der Kürze ist der Nachmittag sehr intensiv und eignet sich nur für Menschen mit guten allgemeinen Grund-kenntnissen, die sich schon auf Englisch unterhalten können.

– Kurz und knapp: Darstellung des Weingutes, der Weinberge und der Weine, Infos zu Firmenphilosophie/USP
Höflichkeit und Smalltalk auf Englisch
Messebesucher gekonnt ansprechen
Die wichtigsten Telefon- und Emailregeln für die Vor- und Nachbereitung

Sie erhalten Unterlagen, die Ihnen auch später weiter helfen werden. Voraussetzung sind gute Englischkenntnisse mindestens auf Niveau des Realschulabschlusses (5 Jahre Schulenglisch).

Dozentin: Nicole Tomberg, Rhine Valley Institute, Englischunterricht und Übersetzungen für die Weinwirtschaft

Die Teilnehmerzahl beträgt max. 15 Personen.
Die Kursgebühr enthält Unterlagen, Wasser, Kaffee.

Anmeldung bei: Sabine Schneider (Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr)

Tel.: 0651 / 9776 – 210 | E-Fax: 06 71 / 9 28 96 – 495
E-Mail: sabine.schneider@dlr.rlp.de

 


Vinissima Netzwerkwochenende im Rheingau
10. – 12. Februar 2017

Am 10.02. bis 12.02.2017 versammelten sich die Vinissima Frauen im Rahmen des jährlichen Netzwerkwochenendes im Rheingau in den Räumlichkeiten der Hochschule Geisenheim. Mit 170 Vinissima, die am weitreichenden sowie spannenden Programm teilnahmen, erreichte der Verein eine Rekordbeteiligung an der Veranstaltung. Diese wurde von Susanne Wolf, erste Vorsitzende, und Ihrem Team gemeinsam erfolgreich vorbereitet und durchgeführt.

Die Vortrags- und Seminarreihe zur Weiterbildung streckte sich über den Samstag und Sonntag. Die Inhalte der Vorträge deckten Themengebiete von der Internationalisierung, über verschiedene aktuelle Trends im Weinmarkt und Auswirkungen des Klimawandels bis hin zu Sensorik ab.

Unter den Vortragenden befand sich auch Natascha Popp, Wein & Rat GmbH, die am Samstagvormittag einen Vortrag zum Thema „Immer am Puls der Zeit – das eigene Geschäftsmodell auf dem Prüfstand“ hielt. Hier stellte sie Ideen und Denkanstöße vor, die bei der Entwicklung oder Überarbeitung eines Geschäftsmodells relevant sind, in Zusammenarbeit mit Vinissima Susanne Rummel, die den Vortrag mit aktuellen Beispielen und Impulsen aus der Praxis untermalte.

Darüber hinaus fanden stimmungsvolle Abendveranstaltungen wie die ‚Discovery Tasting Tour‘ im Weingut Breuer als Auftakt zum Wochenende statt, bei denen der Genuss im Vordergrund stand.

Lesen Sie den ganzen Artikel aus dem RHEINGAU ECHO vom 16.02.2017:
Vinissima Deutsche Weinfachfrauen zu Gast im Rheingau

 


8. Internationale Apfelweinmesse 2016
Sonntag, 10. April 2016 von 11.00 bis 18.00 Uhr · Gesellschaftshaus Palmengarten · Frankfurt am Main

Entdecken Sie die neue Welt des Apfelweins und kommen Sie zur einzigartigen Jahrgangspräsentation von feinen Weinen aus Äpfeln und anderen Früchten. Eine Apfelwein-Innovation jagt hier die Andere.

Genießen Sie das stilvolle, historische Ambiente im Gesellschaftshaus Palmengarten. Schlendern Sie von Stand zu Stand – von Land zu Land. Verkosten Sie über 250 verschiedene Spezialitäten von über 70 Ausstellern aus 8 Nationen. Probieren Sie feine Kulinarien bester Erzeuger aus Hessen. Staunen Sie über die unglaubliche Vielfalt an Apfelwein-Accessoires.

Erleben Sie fast vergessene Sorten in der großen Apfelausstellung des Pomologenvereins. Informieren Sie sich über die zahlreichen Streuobst-Initiativen.

Weitere Infos zur APFELWEIN WELTWEIT und Tickets erhalten Sie hier.

PS. Wein & Rat ist mit einem Stand auf der Apfelweinmesse. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


 

Podiumsdiskussion am Donnerstag, 28. Januar 2016 – 18:30 Uhr in Hackenheim
„Lohnt sich der Weg in die Selbstständigkeit?“

Die Junge Union Rheinland-Pfalz lädt ein:

Selbständigkeit: Keiner redet einem rein, man arbeitet in die eigene Tasche, man besitzt die Freiheit der Zeiteinteilung und strebt Wohlstand und Unabhängigkeit an. In der Theorie etwas Wunderbares! Allerdings werden die Schattenseiten oft ausgeblendet. Gerade am Anfang ist der Weg in die Selbständigkeit mit hohen Risiken, Unsicherheiten und Knochenarbeit verbunden. Nicht umsonst heißt es: Als Selbständiger arbeitest du selbst und ständig…

Gemeinsam mit Vertretern von Verbänden und Politik sowie erfahrenen Selbständigen wird das Thema Selbständigkeit im ländlichen Raum und landwirtsschaftlichen Bereich auf der einen und die Gründung von Startups auf der anderen Seite diskutieren.

Mit einem Impulsvortrag von Natascha Popp.

Tagungsort
Gutsschänke Bonnheimer Hof
55546 Hackenheim

Anmeldung bitte bis zum 26. Januar 2016 an die Landesgeschäftsstelle unter mail@ju-rp.de

Einladung Selbstständigkeit 28.01.2016 in Hackenheim

 


Pressemitteilung vom 30. Dezember 2015: Guter Wein braucht guten Text

Beratungsfirma Wein & Rat bietet Seminar für Wein-PR an /   Gute Kommunikation ist wichtig für Einsteiger und Profis

Wie bringe ich mein Weingut ins Gespräch und wie bleibe ich im Gespräch? Wie finde ich Kontakt zu einer Redaktion? Was gehört auf meine Weinguts-Website? Und wie schreibe ich selbst eine Pressemitteilung? In einem eintägigen Intensiv-Seminar der Geisenheimer Beratungsfirma Wein & Rat am 27. Februar 2016 geht es um genau diese Themen. Das Modul Wein-PR richtet sich an Neulinge, die sich bekannt machen wollen – aber auch an erfahrene Winzer, die ihre Kommunikation verbessern möchten.

Zur kompletten Meldung geht es hier


 

Verstärkung in unserem Team: Herzlich Willkommen!

Chritine Schöder-sw2

Christine Schröder, Projektmanagerin

 


 

Pressemitteilung vom 02.10.2015: „Schritt für Schritt: So geht Weingut“

Beratungsfirma „Wein & Rat“ startet neue Seminarreihe – Profis zeigen Quereinsteigern die Weinbranche

Sie sind Individualisten, Investoren, Aus- und Umsteiger: Die Idee im eigenen Gut Wein zu machen, treibt die verschiedensten Menschen um. Mit einer neuen Seminarreihe bietet die Geisenheimer Beratungsfirma „Wein & Rat“ jetzt potenziellen Kauf-Interessenten von Weingütern oder Investoren wertvolle Unterstützung an – es geht um die Weitergabe von Erfahrungen und Wissen, das die Käufer vor Fehlentscheidungen schützen kann. Die fünf aufeinander aufbauenden Module ersetzen keine weinbauliche Ausbildung. Sie bieten jedoch aus unterschiedlichen Perspektiven tiefe Einblicke in die Welt der Weingüter.

weiter….


 

Neue Seminarreihe ‚Der Weg zum eigenen Weingut‘ startet am 14. November 2015

Sie überlegen sich, ein eigenes Weingut zu kaufen oder sich an einem Weingut zu beteiligen? Sie möchten sich einen Überblick über die Eigenheiten der Weinbranche verschaffen? Sie sind vom Thema Wein fasziniert und wollen einen Blick hinter die Kulissen werfen? Dann sind Sie bei uns richtig: Wir begleiten Menschen auf dem Weg zum eigenen, erfolgreichen landwirtschaftlichen Weinbaubetrieb.

Weitere Informationen zu den Seminaren finden Sie unter www.weinundrat.de/seminare/

Anmeldung direkt unter info@weinundrat.de


 

Erster Newsletter von Wein & Rat verschickt:

in Zukunft werden wir unsere Kunden monatlich informieren über unsere Seminare, externe Veranstaltungstipps, aktuelle Angebote über Weingüter auf Nachfolgesuche, Presseschau mit entweder eigenen Artikeln oder fremden Artikeln über spannende Themen…

Hier können Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler eintragen:

www.weinundrat.de/newsletter/

 


4. Monzeler Weinrechtstagung: Nachhaltigkeit im Weinbau und Weinhandel

Eine Vortragsreihe der Georg-August Universität in Göttingen am 14. August 2015. Tagungsort:  Weingut Karl Veit, Osann-Monzel.

Weitere Informationen finden Sie auf der Einladung: Flyer_Weinrechtstagung_2015

Pressebericht über die Weinrechtstagung, Link zum Nachlesen: www.weinundrat.de/presse/

 


Deutschlandfunk vom 3. Juni. 2015, Andreas Wolff 

Aus der Reihe Firmenportaits, Weinreihe 2:

Firma Wein & Rat – Makler von Weingütern und Winzern

Immer mehr Winzer suchen Nachfolger für ihre Betriebe. Umgekehrt ist der Besitz eines Weingutes ein Statussymbol ganz besonderer Art. Wie können sich Verkäufer und Käufer von Weingütern finden? Das Unternehmen Wein und Rat spielt hier den Makler – klärt aber auch auf, wie anstrengend der Alltag als Winzer sein kann.

Link zum Nachlesen

Link zum Nachhören: Uhrzeit 13:47h


Pressemitteilung vom 29. Mai 2015:

Obstwein & Cidre als attraktive Nische

Beratungsfirma Wein & Rat weitet Aktivitäten aus – Auch Apfelwein-Manufakturen und Obst-Destillen suchen Nachfolger

Die Geisenheimer Beratungsfirma Wein & Rat hat ihre Aktivitäten auf Produzenten von Obstweinen, Fruchtsekten und verwandten Erzeugnissen ausgedehnt. Nach dem erfolgreichen Start des jungen Unternehmens zu Beginn des Jahres bleibt der Hauptfokus auf dem Geschäft mit Käufern und Verkäufern klassischer Weingüter. Zusätzlich ergänzen jetzt Obstweingüter das Portfolio, die sich auf Apfelwein, Cidre, Obstsekte, Liköre oder Brände spezialisiert haben.

Datei als PDF: Pressemitteilung Wein&Rat_Obstweingüter_ 29.5.2015

 


Der Traum vom eigenen Weingut

Voller Hörsaal
Unsere Veranstaltung „Der Traum vom eigenen Weingut“ am 20. Januar 2015 war ein voller Erfolg. Die aktuellen Presseberichte dazu finden Sie unter der Rubrik Presse. Aufgrund der starken Nachfrage haben wir unter Downloads die gesamte Präsentation zum Nachlesen für Sie bereitgestellt.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Gästen vom Weingut Hans Lang in Hattenheim, den Gastrednern Susanne Blätz und Guido Kuhn von der Sparkasse Rhein-Nahe und Bernd Everding von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz sowie der Hochschule Geisenheim und ihren Mitarbeitern.